Kunstturnen: STV Testtage Frauen

Trotz den schwierigen Vorzeichen mit den Covid Massnahmen fand der Kadertest der Schweizer Kaderturnerinnen in Magglingen am vergangenen Samstag und Sonntag statt.

Mit dabei die Liechtensteiner Turnerin Julia Weissenhofer, die seit rund 5 Jahren im RLZO (Regionales Leistungszentrum Ost) in Wil trainiert.

Der Kadertest besteht aus den vier Geräten Sprung, Stufenbarren, Balken und Boden sowie Trampolin und Ballett die zur technischen Bewertung zählen (60%) sowie Kraft und Dehnen (je 20 %), die letztlich das Gesamtergebnis ergeben. Im Jahrgang 2008 waren 9 Turnerinnen am Start.

Kraft, Dehnen

Weissenhofer laboriert schon seit Längerem an einer Ansatzentzündung im hinteren Oberschenkel. In den letzten zwei Wochen ging es jedoch immer besser im Training und der Trainer wollte nichts riskieren. Aus diesem Grund zeigte sie nicht alle Übungen oder z.T. nur mit dem gesunden Bein. Dies kostete sie natürlich wertvolle Punkte.

Ballett, Trampolin

Die Ballettübung gelang ihr leider nicht ganz nach Wunsch. Es reichte für den siebten Rang. Julia Weissenhofer liess sich jedoch davon nicht irritieren und schon auf dem Trampolin zeigte eine schöne und gelungene Übung, bei der sie sich auf dem vierten Rang platzieren konnte.

Beste Turnerin am Balken

An den Geräten Sprung und Stufenbarren erturnte Weissenhofer den jeweils starken dritten Rang. Am Boden gelang ihr die viertbeste Übung und auf dem Balken konnte sie sogar die beste Übung des Jahrgangs 2008 zeigen und gewann das Gerät! Weissenhofer zeigte sechs neue Elemente, die sie seit der SMM im Oktober neu dazugelernt hat und verzeichnete keinen Sturz vom Gerät.

In der Summe aller Bereiche zusammengezählt reichte es für den 8. Schlussrang, womit man, gerade weil sie an den eigentlichen Geräten sehr stark turnte, sehr zufrieden sein darf.

Hat sie sich doch mitten in die Schweizer Kaderturnerinnenelite des Jahrgangs 2008 geturnt und so bestätigt, dass die ausgezeichneten Ergebnisse an den Wettkämpfen im Frühling und an der Schweizer Meisterschaft im Frühsommer keine ‘Eintagsfliegen’ waren und sie in ihrer Weiterentwicklung, im Vergleich mit den Kaderturnerinnen der Schweiz, schritthalten mag.

Grosse Ziel 2022 EYOF

Das grosse Ziel von Julia Weissenhofer ist die Teilnahme an den EYOFs 2022 in der Slowkei. Mit der gezeigten Leistung kann sie sich grosse Chancen ausrechnen, die Qualifikation dafür zu schaffen und dort dann auch auf einem gute Level zu turnen.

vlnr. Christopher Lakeman (Trainer RLZO); Julia Weisssenhofer, Tara Carillon (Co-Trainerin RLZO)

Landesmeisterschaft 2021

Aktualisiert:
Nur am Samstag, 18. September 2021
finden in der Turnhalle Gnetsch in Balzers die Liechtensteiner Landesmeisterschaften im Geräteturnen statt.
Bitte beachtet die Durchführungsbestimmungen (siehe Infoblatt) – ihr helft uns damit einen erfolgreichen Anlass durchführen zu können.

Wichtig zu wissen für ALLE:

  • Sämtliche Personen ab 16 Jahren müssen am Eingang der Sportanlage ein gültiges 3G- Zertifikat mit QR-Code vorweisen können, sowie einen gültigen Ausweis (ID oder Pass).
    Ist das Zertifikat ungültig, wird der Zugang verweigert.
  • Zusätzlich gilt für sämtliche Personen ab 12 Jahren eine Maskenpflicht im Innern der Sportanlage.

Hier findet ihr das Infoblatt sowie den Zeitplan für den Wettkampf:

Infoblatt
Zeitplan LM2021 Samstag
Den Wettkampf am Sonntag mussten wir leider absagen. Wir bitten um Verständnis.