Abänderung der Massnahmen im Sport

Die in den letzten Tagen und Wochen getroffenen Massnahmen gegen das Corona-Virus haben grosse Auswirkungen auf das Vereinsleben sowie auf Wettkämpfe und Veranstaltungen im Turnsport. Die Regierung hat im Rahmen der Lockerungen der Massnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus beschlossen, dass ab Freitag, 15. Mai 2020 der Trainingsbetrieb im Breiten- und Leistungssport unter strengen Auflagen wieder aufgenommen werden kann. Das dazu notwendige Schutzkonzept sowie weitere hilfreiche Dokumente sind nachfolgend aufgelistet und können herunter geladen werden.

 

Einstellung Turnbetrieb

Angesichts der aktuellen Situation hat die Regierung des Fürstentums Liechtenstein beschlossen, alle öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen zu schliessen.
Mit der Schliessung der Schulen, wurden teilweise auch bereits erste Sportstätten geschlossen. In der heutigen Pressekonferenz hat der Sportminister erwähnt, dass Sport natürlich grundsätzlich gesund sei, hat aber ganz klar vom Indoorsport in Gruppen abgeraten.
Der Turnverband unterstützt die Massnahmen der Regierung und bittet die Mitgliedervereine per sofort den Turnbetrieb einzustellen. Dies gilt für Kinder- wie auch Erwachsenenriegen.

Diese Weisung gilt vorerst bis zu den Osterferien.
Wir halten euch auf dem Laufenden.

Die Delegiertenversammlung des Turnverbands vom 9. April 2020 wird bis auf Weiters verschoben – ein Ersatztermin wird zu gegebener Zeit kommuniziert.

Vielen Dank fürs Verständnis